Psychotherapie

Der Besuch beim Psychotherapeuten wird wie ein normaler Arztbesuch gewertet: Beim ersten Besuch im Quartal sind 10 Euro fällig. Erfolgt der Besuch aufgrund einer Überweisung, ist keine Praxisgebühr zu zahlen.

Eine Besonderheit gibt es allerdings: Wenn man beim Psychotherapeuten die Praxisgebühr bezahlt hat und im selben Quartal einen weiteren Arzt aufsuchen will, muss man die Quittung mitnehmen. Der Psychotherapeuten kann keine Überweisung ausstellen, deshalb muss in diesem Fall die Quittung als Beleg gelten, dass die Praxisgebühr bereits entrichtet wurde.

Fenster schließen