Azubis

Frage: Sind Azubis, die älter als 18 Jahre alt sind, von den Zuzahlungen befreit?

Antwort: Ab 2004 hat jeder Versicherte, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, in jedem Kalenderjahr Zuzahlungen höchstens in Höhe von bis zu 2% seiner jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt zu entrichten. Für schwerwiegend chronisch Kranke gilt eine Zuzahlungshöhe von 1%. Wenn Sie also als Auszubildender monatlich zum Beispiel 400 Euro verdienen (im Jahr 4.800 Euro), müssen Sie im Jahr maximal 96 Euro zuzahlen, als schwerwiegend chronisch Kranker 48 Euro. Eine vollständige Befreiung von den Zuzahlungen wird es ab 2004 nicht mehr geben. Allerdings gilt die Belastungsgrenze dann für sämtliche Zuzahlungen, also z.B. auch für die Zuzahlungen bei einer Krankenhausbehandlung.

Fenster schließen